Psychoonkologische Begleitung


Die Diagnose Krebs ist für jeden Betroffenen traumatisch. Ganz plötzlich ist alles anders. Meist beginnt ein unvorstellbares Martyrium, geprägt von Fragen und Zukunftsangst.

Die Psychoonkologie bietet verschiedene Möglichkeiten, Sie im Umgang mit Ihrer Erkrankung und der dadurch auftretenden Belastungen zu unterstützen und zu beraten.

In meiner Praxis für Psychoonkologie arbeite ich auf den Grundlagen der psychosozialen Onkologie nach Konzepten führender Psychoonkologen.

In der Therapie unterstütze ich Sie dabei

  • Die Diagnose zu verarbeiten
  • Ihr seelisches Gleichgewicht zu stabilisieren
  • Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren
  • Ihre Lebensqualität zu verbessern
  • Wieder Mut, Kraft und Hoffnung zu schöpfen
  • Quellen, die Ihnen Kraft geben und Freude bereiten, herauszufinden und zu nutzen
  • Beziehungen, die sich verändert haben oder die verunsichern, anzusehen und zu bewältigen
  • Leben und Tod als Einheit zu sehen
  • Gespräche mit Angehörigen zu führen



Im Sinne der Ganzheitlichkeit beziehe ich hier auch ein ganzheitliches Gesundheitstraining mit ein.


Das Leben

  • ist eine Chance, nutze sie
  • ist eine Herausforderung, stelle dich ihr
  • ist Liebe, erfreue dich an ihr
  • ist ein Versprechen, erfülle es
  • ist ein Kampf, akzeptiere ihn
  • ist Glück, verdiene es
  • ist das Leben, verteidige es.   

(Mutter Theresa)